Analysten uneins über Absatzzahlen zum HomePod

Strategy Analytics schätzt Apples Marktanteil bei intelligenten Lautsprechern mit dem HomePod im vergangenen Quartal auf etwa 6 Prozent. Diese Zahl entspricht jener, die das Analyseunternehmen Consumer Intelligence Research Partners Anfang Monat kommunizierte. Betreffend den Absatzzahlen gibt es aber eine grosse Diskrepanz in den Schätzungen: Während CIRP vermutet, Apple habe seit Februar 3 Millionen intelligente Lautsprecher in den USA abgesetzt, schätzt Strategy Analytics, dass der globale Absatz nur halb so gross ist. Im Q1 soll Apple demnach etwa 600’000, im Q2 etwa 700’000 HomePod – gesamthaft weltweit also etwa 1.3 Millionen intelligente Lautsprecher abgesetzt haben.

Der HomePod ist im Februar dieses Jahres in den USA, Grossbritannien und Australien auf den Markt gekommen. Mitte Juni ist das mit Siri ausgerüstete Apple-Accessoire ausserdem in Kanada, Frankreich und Deutschland an den Start gegangen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am