Apple Aktie: Neues Allzeithoch zum Wochenstart

Die vergangene Woche hätte für Apple an der Börse nicht besser beginnen können: Dank dem für Apple positiven Ausgang des grossen Prozesses «Apple vs. Samsung» in Kalifornien startete das Wertpapier AAPL mit einem Satz von gut 663 US-Dollar am Freitag Abend auf 680 US-Dollar am Montag Morgen. Kurz nach Handelsbeginn stellte AAPL an der New Yorker Technologiebörse NASDAQ ein neues Allzeithoch auf: 680.87 US-Dollar. Zu diesem Zeitpunkt betrug Apples Marktkapitalisierung eindrückliche 638.25 Milliarden US-Dollar.

Im Verlaufe der Woche gab der Kurs etwas nach und schloss am Freitag bei 665.24 US-Dollar. Über die Woche ergibt das ein leichtes Plus von 2.02 US-Dollar bzw. 0.3 Prozent. Die Marktkapitalisierung lag damit zum Handelsschluss am Freitag bei 623.60 Milliarden US-Dollar.

Am gestrigen Montag blieb die Börse in den USA aufgrund des jeweils am ersten Montag im September stattfindenden «Labor Day» («Tag der Arbeit») geschlossen. Der Handel im New Yorker Financal District wird demnach erst am heutigen Dienstag wieder aufgenommen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am