Apple-Entwicklerkonferenz WWDC vom 5. bis 9. Juni 2017

Die diesjährige WWDC von Apple findet Anfang Juni statt. Durchgeführt wird sie aber nicht mehr in Downtown San Francisco, sondern in der Nähe von Apples Hauptquartier im Silicon Valley.

Stefan Rechsteiner

Der Mac-Hersteller hat heute die mittlerweile 28. Durchführung der hauseigenen Entwicklerkonferenz «WWDC» für den 5. bis 9. Juni 2017 angekündigt.

Erstmals seit 2002 wird die «Worldwide Developer Conference» in diesem Jahr wieder in San Jose durchgeführt. Seit 2003 fand die Konferenz jeweils im «Moscone Center» in San Francisco statt. Mit dem neuen Standort «McEnery Convention Center» in San Jose ist die Veranstaltung nur wenige Gehminuten vom neuen Campus 2 von Apple in Cupertino entfernt.

Noch ist keine Keynote für die diesjährige WWDC bestätigt, höchstwahrscheinlich wird aber auch die diesjährige Konferenz mit einer Produkt-Präsentation beginnen. Erwartet werden unter anderem neue Versionen der vier Betriebssysteme macOS, iOS, watchOS und tvOS.

Billett-Lotterie «im Frühling»

Tickets für die Entwickler-Veranstaltung können Apple zufolge «im Frühling» beantragt werden. Ein genaues Datum scheint es noch nicht zu geben. Aufgrund des riesigen Ansturms auf die limitierten Eintrittsbillete hat Apple in den letzten Jahren jeweils eine Verlosung durchgeführt. Während einer gewissen Zeit konnten interessierte Entwickler Tickets beantragen. Das Losglück entscheidet dann schlussendlich, welche Entwickler aus dem grossen Topf die begehrten Tickets für die Konferenz kaufen dürfen.