Apple Karten: Orte können demnächst direkt in der App bewertet werden

In der jüngsten Beta zu iOS 14 gibt es neu direkt in der Karten-App von Apple die Möglichkeit für Nutzer, «Points of Interest» (POI; «Orte von Interesse») zu bewerten und Fotos dazu zu veröffentlichen. Bisher setzt Apple in Karten für Bewertungen von Restaurants, Bars, Geschäften oder auch Sehenswürdigkeiten auf Empfehlungsplattformen wie Yelp, TripAdvisor und Foursquare.

Apple arbeitet seit ein paar Jahren an komplett neuen Datensätzen für die hauseigene Karten-App – diese sollen detaillierter, genauer und aktueller sein als die bisherigen. Das Unternehmen vermisst bereits in diversen Ländern die Strassen mit eigenen mit Kameras und Laser-Sensoren ausgerüsteten Autos – so beispielsweise in Deutschland. In den USA und in Japan sind die neuen Daten in der Karten-App von Apple bereits verfügbar worden – das Vereinigte Königreich, Irland und Kanada sollen noch in diesem Jahr folgen. Der neuesten iOS-Beta zufolge möchte Apple diese eigenen Datensätze nun auch auf die POI-Bewertungen ausbauen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am