Apple Maps neu mit Standorten von Bike-Sharing – auch in Luzern

Veloverleihsysteme boomen – auch in Schweizer Städten. In weltweit ausgewählten Städten werden neu in Apple Maps Standorte solcher Bike-Sharings angezeigt. In der Schweiz ist vorerst ein Anbieter für Luzern und Umgebung mit dabei.

Stefan Rechsteiner

Seit gestern Montag können in Apples «Karten»-App in ausgewählten Städten weltweit Fahrrad-Ausleihstandorte angezeigt werden. Statt dass der Mac-Hersteller diese Standorte selbst konsolidiert, greift Apple dafür auf die Dienste von Ito World zurück. Der Mobility-Data-Spezialist verfügt über entsprechende Daten von verschiedenen Bike-Sharing-Anbietern. Aktuell sind Bike- und Docking-Stationen von 176 Anbietern in 179 Städten aus 36 Ländern verfügbar. Total sind so aktuell neu 12’810 neue Point-of-Interests (POI) als «Bike-Sharing»-Standorte in Apple Maps zu finden.

Angezeigt werden zum aktuellen Zeitpunkt einzig die genauen Standorte inklusive einigen Angaben zum Anbieter. Nicht verfügbar sind bisher aber die für die Nutzung eines Bike-Sharing-Angebotes zentrale Angabe der Anzahl verfügbarer Fahrräder oder leere Docking-Stationen an den entsprechenden Standorten.

In der Schweiz sind aktuell einzig Standorte des Anbieters nextbike zu finden. Das deutsche Unternehmen bietet in Zusammenarbeit mit Caritas Luzern in der Stadt und Agglomeration Luzern, sowie im nahen Umland von Sempach bis Stans Fahrräder zur Kurz-Miete an.

Gefunden werden können die Fahrrad-Ausleihstandorte in Apples Karten-App mit dem Suchbegriff «Bike-Sharing» – auch auf deutschsprachigen Systemen. Die Suche nach «Fahrrad-Verleih» wiederum gibt es schon länger als POIs in Apple Maps und zeigt traditionelle Fahrrad-Händler mit Verleih-Angebot.

1 Kommentar

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.