Apple Music Award: Haupt-Auszeichnung für Billie Eilish

Apple hat Anfang Monat erstmals die «Apple Music Awards» verliehen. Mit der Auszeichnung sollen «die besten und wagemutigsten Musiker des Jahres» geehrt werden.

Stefan Rechsteiner

In fünf verschiedenen Kategorieren wurden von Apple Musikleistungen gewürdigt. Die Gewinner der Kategorien «Global Artist of the Year», «Songwriter of the Year» und «Breakthrough Artist of the Year» sind von der weltweiten Redaktion von Apple Music ausgewählt worden. Die Auszeichnungen für «Album of the Year» und «Song of the Year» derweil basieren auf den Daten des Streaming Dienstes – widerspiegeln entsprechend, was sich Apple-Music-Nutzer im vergangenen Jahr am meisten angehört haben.

Der Hauptpreis als «Künstlerin des Jahres» geht an Billie Eilish. Sie wurde ausserdem – im Duo mit ihrem Bruder FINNEAS – in der Kategorie «Songwriter des Jahres» ausgezeichnet. Und auch das «Album des Jahres» – «When We All Fall Asleep, Where Do We Go?» – stammt von der jungen Musikerin.

«Newcomerin des Jahres» ist Lizzo. Der «Song des Jahres» ist «Old Town Road» von Lil Nas X. Es ist der am meisten gespielte und heruntergeladene Titel des vergangenen Jahres auf Apple Music.

Apple Music Award: Aluminium-Block mit 12-Zoll grosser Siliziumscheibe mit Apple-Chips

Die ersten Apple Music Awards wurden mit einer Show von Billie Eilish im Steve Jobs Theater im Apple Park in Cupertino gefeiert. Die Gala fand in der Nacht vom 4. auf den 5. Dezember statt und wurde auf Apple Music übertragen. Ein Mitschnitt der Show von Billie Eilish kann auf dem Streaming-Dienst von Apple nachgeschaut werden. Auf Apple Music findet sich auch eine Übersicht und Portraits aller Award-Gewinner.