Apple Music Festival 10 im September in London

An zehn Nächten im September wird in London wieder das «Apple Music Festival» durchgeführt. Das Musik-Fest steigt bereits das zehnte Jahr in Folge.

Stefan Rechsteiner

Auch 2016 wird es wieder ein «Apple Music Festival» in London geben. Das zehnte Jahr in Folge veranstaltet Apple in der britischen Metropole ein Musik-Fest der Extraklasse. Erneut im legendären Roundhouse werden im September diverse internationale Künstler auftreten. Das komplette Line-Up der diesjährigen Jubiläumsausgabe hat Julie Adenuga heute bekannt geben. Die Londoner Stimme von Apples weltweitem Radiosender «Beats 1» kündigte ausserdem an, dass der Sender auch in diesem Jahr wieder mit «Neuigkeiten rund um die Musiker und Interviews abseit der Bühne» live mit dabei ist.

An 10 Nächten im September wird im Roundhouse gefeiert — die diesjährigen Headliners sind Alicia Keys, Bastille, Britney Spears, Calvin Harris, Chance The Rapper, Elton John, Michael Bublé, OneRepublic, Robbie Williams und The 1975.

Alle Konzerte werden über den Streaming-Dienst Apple Music für Fans auf der ganzen Welt live oder auf Abruf über iPhone, iPad, iPod touch, Apple TV, Mac, Android-Gerät oder Windows PC übertragen.

Das «Apple Music Festival 10» findet vom 18. bis 30. September statt. Um Live mit dabei sein zu können in London, braucht es eine gute Portion Glück — und einen Wohnsitz auf der Insel: Fans in Grossbritannien können an Verlosungen auf Apple Music sowie bei ausgewählten Medienpartnern Billete gewinnen.

Bildergalerie