Apple Park feierlich eröffnet

Der gigantische «Apple Park» in Cupertino ist derzeit geschmückt mit den Regenbogen-Farben des klassischen Apple-Logos. Geschmückt ist der neue Campus von Apple, weil er am Freitag offiziell eingeweiht wurde. Die Verantwortlichen zollten mit dem Retro-Schmuck auch Tribut an den 2011 verstorbenen Apple-Mitbegründer und -Visionär Steve Jobs, der das UFO-ähnliche Gebäude mitgestaltete, heisst es bei MacRumors. Einige Treppen auf dem Campus wurden eingefärbt, in den «Caffè Macs»-Cafeterias wurden spezielle Kaffee-Becher ausgegeben und auch einige von Apples Shuttle-Busse wurden in den Regenbogenfarben eingefärbt. Apple-Angestellte haben das klassische Apple-Logo ausserdem als ein Pin erhalten – zusammen mit einer Karte, auf welcher geschrieben steht «Thank your for being part of what makes Apple, Apple.» (engl. für «Danke, dass du Teil dessen bist, was Apple zu Apple macht.»). Im Innenhof des kreisrunden Hauptgebäudes wurde zudem eine regenbogenfarbene Bühne aufgebaut, auf der während der Feier Pop-Star Lady Gaga ein Konzert zum Besten gab.

Das ganze Konzert von Lady Gaga im Apple Park

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am