Apple-Patent beschreibt Multiuser-Unterstützung für Siri

Unterstützung für mehrere Benutzer-Konten wie man es vom Mac her kennt sucht man auf einem iPhone oder iPad vergeblich. Einzig über die speziellen Apple-Lösungen für Schulen ist Multiuser auf iOS verfügbar. Dem neuen Patent «User profiling for voice input processing» nach zu urteilen, könnte aber bald immerhin etwas in Richtung Multiuser-Support in Siri einfliessen. Dem Schriftstück von Apple zu entnehmen ist, dass der Mac-Hersteller an der Erkennung unterschiedlicher Nutzer beim digitalen Assistenten arbeitet. Bereits heute kann Siri zwischen der Stimme des Besitzers des Gerätes bzw. der Stimme jener Person, die Siri auf dem Gerät eingerichtet und personalisiert hat, und allen anderen Leuten unterscheiden. Wird die in der Patentschrift beschriebene Technologie von Apple tatsächlich so umgesetzt, könnte Siri künftig mehrere unterschiedliche Nutzer identifizieren und diesen angepasste Antworten geben.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

1 Kommentar

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.