Apple plant Doku-Serie von und mit Chelsea und Hillary Clinton

Einem Bericht des Branchenmagazins Deadline zufolge hat Apple eine Dokumentar-Serie von und mit Hillary Clinton und ihrer Tocher Chelsea in Auftrag gegeben. Das Projekt mit dem Titel «Gutsy Woman» («Mutige Frauen») basiere auf dem gleichnamigen Buch der beiden, «The Book of Gutsy Women: Favorite Stories of Courage and Resilience». In der Serie sollen verschiedene Frauen porträtiert und gemäss dem Bericht der Frage nachgegangen werden, was es brauche, «um eine mutige Frau zu sein». Im Buch wurden Frauen wie beispielsweise Chimamanda Ngozi Adichie, Mary Ritter Beard, Harriet Tubman, Edith Windsor oder die pakistanische Aktivisin Malala Yousafzai porträtiert.

Die ehemalige First Lady der USA, US-Senatorin und US-Aussenministerin Hillary und ihre Tochter Chelsea werden nicht nur in der Serie zu sehen sein, sondern das Apple-TV-Plus-Projekt zusammen mit Johnny Webb und Roma Khanna auch ausführend produzieren.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen