Apple Store Zürich: Grand Opening am 22. Mai 2009

Der neue Apple Retail Store an der Bahnhofstrasse 77 in Zürich wird am kommenden Freitag, am 22. Mai 2009 um 12 Uhr eröffnet.

Damit wird der Zürcher Stadt-Apple-Store der weltweit 255. Apple Store sein, ebenfalls wird jener in Zürich einer der weltweit grössten: Er erstreckt sich über zwei Etagen - wird also über 400 Quadratmeter gross - und wird Jobs für 70 neue Mitarbeiter schaffen. Steve Cano, Senior Director Apple Retail International, meint gegenüber dem Magazin, Zürich werde nach der Eröffnung des Apple Stores nicht mehr dasselbe sein. Der neue Retail Store solle «ein Fünfsternehotel-Erlebnis» sein.
Wie es sich 2009 schon fast ‘gehört’, gibt’s natürlich auf Facebook bereits eine «Apple Store Bahnhofstrasse 77 Eröffnungs»-Gruppe.

Im September 2008 eröffneten die ersten beiden Apple Retail Stores in der Schweiz in Genf (Fotos: Store, Eröffnung) und im Glattzentrum bei Wallisellen (Fotos: Store, Eröffnung). macprime.ch war damals live vor Ort - natürlich werden wir auch nächste Woche live von der Eröffnung in Zürich berichten.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

19 Kommentare

Kommentar von pistenstuermer

Apple-Jünger?? Wo habe ich etwas derartiges gesagt? Natürlich toleriere ich deine Meinung, die Produkte wären schlecht, auch wenn ich sie absolut nicht nachvollziehen kann. Bloss, jemand der sich darüber auslässt, dass ein Apple-Store (kein Lizenzunternehmen, das ist Apple selbst!….das weisst du?) nur Apple-Sachen verkauft, den kann ich irgendwie nicht ernst nehmen, sieh’s mir nach…

Kommentar von igor

ach ja, apple-jünger, apple-fan, macianer. oder eben doch sekte? zu diesem thema finde ich den folgenden post interessant: http://hosenindosen.wordpress.com/2009/05/16/der-apple-fallt-nicht-weit-vom-werbestamm/ hier werfen sie dem magazin-autor thomas zaugg vor, dass er apple vergöttere. ziemlich krass finde ich. ich glaube, er hat sich eher lustig gemacht über apple und die vergötterung etc.

Profilfoto von gentux

Kommentar von gentux

@@sierra2

Für B2B brauchst du wirklich nicht in den Apple-Store zu gehen. Dafür gibts spezielle Hotlines von Apple. Kein Geschäftsmann wird sich in einen Retail Store begeben um beraten zu werden, dafür kostet seine Arbeitszeit viel zu viel!

Was den Support von Endkunden angeht ist der Apple Store top! Und ich muss sagen, das Angebot ist gut und ich freue mich, wenn 10 MacBooks da stehen, die online sind und darauf warten richtig getestet zu werden, bevor man Tausend Franken dafür bezahlt. Wo gibts denn ein Lenovo ThinkPad T500 zum soweit testen? Im Media Markt bleibt man oft am Login Screen hängen.

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.