Apple Stores: News für Paris, Südkorea und New York

Wie Mac4Ever in Erfahrung brachte, scheinen Apples Pläne für einen weiteren Retail Store in Paris weiter an Substanz anzunehmen. Der iPhone-Hersteller plant demnach an der Champs Élysées einen Store aufzumachen.

Indirekt durch Stellenanzeigen bestätigt das Unternehmen in dieser Woche ausserdem, dass das Unternehmen in Südkorea einen neuen Store plant. Es wäre der erste Apple Store in der «Republic of Samsung».

In New York soll derweil der ikonische Glas-Kubus Apple Store an der Fifth Avenue in den nächsten Monaten generalsaniert werden. Damit der Verkaufsladen nicht komplett ausfällt, soll Apple den jetzigen Store ab dem 20. Januar an eine temporäre Location zügeln.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am