Apple sucht Mitarbeiter für Apple TV der nächsten Generation

Apple hat auf dem firmeneigenen Stellenportal eine neue Stellenanzeige platziert, welche darauf hindeutet, dass Apple künftig mehr in die Entwicklung von Apple TV intensivieren wird. Apple sucht gemäss der Ausschreibung nach einem «Engineering Manager», welcher ein Team von Apple-TV-Entwicklern leiten wird. Der Fokus seiner Arbeit soll auf der Mitarbeit bei der Entwicklung von Features liegen, welche bei der nächsten Generation von Apple TV verbaut werden könnten. Diese Arbeit soll gemäss der Stellenanzeige dazu beitragen, das «Apple-Erlebnis» verstärkt ins Wohnzimmer zu bringen.
Noch bis vor kurzem wurde Apple TV von den zuständigen Managern als «Hobby von Apple» bezeichnet. In der Stellenanzeige wird Apple TV nun als «prioritäres Projekt» eingestuft. Dies ist ein weiteres Indiz dafür, dass Apple die Arbeiten an Apple TV intensiviert.

Bereits seit einiger Zeit gibt es Gerüchte um eine nächste Generation von Apple TV. Erst Ende Januar tauchte eine kleinere Version von Apple TV in einer Eingabe an eine US-Behörde auf. Apple meinte dazu, dass es sich nicht um eine neue Version von Apple TV handelt, sondern lediglich einige Komponenten der aktuellen Version modifiziert wurden. Um welche Komponenten es sich dabei genau handelte, gab Apple nicht bekannt.
Es gibt zudem immer wieder Gerüchte um einen Fernseher von Apple. In der letzten Woche heizte Analyst Gene Munster die Gerüchte um einen Fernseher von Apple erneut an. Munster ging in seiner Analyse davon aus, dass Apple bereits im vierten Quartal 2013 einen eigenen Fernseher auf den Markt bringen wird. Allerdings gehören Munsters Voraussagen zur Apple-TV-Strategie zu den unpräzisesten aller Analysten und Jim Dalrymple von The Loop meinte anschliessend zu Munsters Voraussage in einem Kommentar, dass dieses Gerücht nicht stimmen würde.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am