Apple TV+: Gesamtvertrag für Produzentin Monica Beletsky

Einem Bericht des Variety zufolge konnte Apple die Produzentin und Autorin Monica Beletsky für den eigenen Streaming-Dienst Apple TV+ verpflichten. Unter dem Mehrjahresvetrag wird Beletsky exklusiv für Apple Serien entwickeln und produzieren. Es ist der erste solche Vertrag in Beletskys Karriere.

Beletsky arbeitete unter anderem für die Serien «Fargo», «Lost», «Friday Night Lights» und «Parenthood» – bei letzteren beiden zusammen mit Jason Katmis und Kerry Ehrin, welche beide ebenfalls schon von Apple verpflichtet wurden (Katmis; Ehrin). Für ihre Mitarbeit an «Fargo» war Beletsky unter anderem für den Emmy nominiert.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen