Apple übernimmt «Fleetsmith»

Das Startup «Fleetsmith» ist neuerdings Teil von Apple. Wie das Startup in einem Blog-Post mitteilt, wurde es kürzlich von Apple aufgekauft. Wie viel der Mac-Hersteller für das Unternehmen gezahlt hat ist unbekannt.

Das Startup spezialisierte sich auf Enterprise-Security-Software, mit deren Hilfe IT-Abteilungen von Unternehmen Mac-Computer, iPhone und iPad sowie Apple-TV-Settop-Boxen automatisch aufsetzen und zentral verwalten können. Die Technologie des Unternehmens setzt dabei auf Apples Device Enrollment Program, mit welchem Geräte bereits «Out of the Box» für die Firmen-eigenen Ansprüche vorbereitet werden können.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am