Apple veröffentlicht erstes Update für iOS 11

In der Nacht auf heute hat Apple ein erstes Update für iOS 11 veröffentlicht. Das vor einer Woche freigegebene grosse Update hat offensichlich Fehler enthalten, die Apple zeitnah beheben konnte.

Stefan Rechsteiner

Das Update auf Version 11.0.1 bringt laut Beschreibung von Apple «Fehlerbehebungen und Verbesserungen». Einem Dokument aus Apples Support-Datenbank zufolge behebt das Update unter anderem ein Problem mit Exchange-Konten.

Die Aktualisierung trägt je nach Gerät die Build-Nummer 15A402 oder 15A403.

iOS 11.0.1 kann über die Software-Aktualisierung in den iOS-Einstellungen oder über iTunes geladen und installiert werden.

Alles Wichtige zum iOS-11-Update: Alles, was man zur grossen iOS-Aktualisierung auf Version 11 wissen muss, haben wir in einem Wissensartikel zusammengefasst.