Apple veröffentlicht iOS 10.1 mit Porträt-Modus für iPhone 7 Plus

Apple hat vor wenigen Minuten das erste umfassende Update für iOS 10 veröffentlicht. iOS 10.1 bringt neben verschiedenen Fehlerbehebungen, Stabilitäts- und allgemeinen System-Optimierungen vor allem eine neue Funktion für das iPhone 7 Plus.

Die neueste grosse iPhone-Ausgabe hat ein Dual-Kamera-System, welches mit dem Software-Update neu noch besser genutzt werden kann. iOS 10.1 beinhaltet den an der Apple-Keynote im September gezeigten «Porträt»-Modus, mit welchem Fotos mit Tiefenschärfe (Depth-of-Field) und mit einem Bokeh-Effekt möglich sind. Der Modus ist vorerst aber weiterhin als eine «Beta»-Funktion eingestuft.

Beispiel einer Portrait-Modus Aufnahme (Quelle: Apple)

Apple listet ausserdem folgende neuen Funktionen, Fehlerbehebungen und Änderungen für iOS 10.1:

  • Kamera und Fotos
    • Die neue Funktion „Porträtkamera für iPhone 7 Plus beta“, mit der ein Tiefeneffekt erzeugt wird, bei dem das Aufnahmeobjekt im Fokus scharf vor einem verschwommenen Hintergrund erscheint
    • Personennamen in der Fotos-App werden in iCloud-Backups gesichert
    • Verbesserte Darstellung von Fotos in einem breiten Farbspektrum in der Rasterdarstellung der Fotos-App
    • Beheben eines Problems, das bei manchen Benutzern beim Öffnen der Kamera-App einen verschwommenen oder blinkenden Bildschirm verursachte
    • Beheben eines Problems, das gelegentlich beim Aktivieren der iCloud-Fotomediathek zum plötzlichen Beenden von «Fotos» führte
  • Karten
    • ÖPNV-Unterstützung für alle wichtigen Bahn-, U-Bahn-, Fähr- und nationale Buslinien sowie für die lokalen Bussysteme in Tokio, Osaka und Nagoya
    • Schilderbasierte ÖPNV-Navigation, einschließlich Pläne der unterirdischen Anlagen und Fußgängertunnel in den großen ÖPNV-Stationen
    • ÖPNV-Tarifvergleiche beim Anzeigen von alternativen Routen
  • Nachrichten
    • Neue Option zum Wiederholen von Sprechblasen- und Hintergrundeffekten
    • Wiedergabe von Nachrichteneffekten bei aktivierter Einstellung «Bewegung reduzieren»
    • Beheben eines Problems, das gelegentlich zur fehlerhaften Anzeige von Kontaktnamen in «Nachrichten» führte
    • Beheben eines Problems, bei dem beim Öffnen von «Nachrichten» ein weißer Bildschirm angezeigt wurde
    • Beheben eines Problems, bei dem die Option «Werbung melden» bei unbekannten Absendern nicht angezeigt wurde
    • Beheben eines Problems, das dazu führte, dass bei Videos, die mit der Nachrichten-App aufgenommen und gesendet wurden, der Ton fehlte
  • Apple Watch
    • Infos zu Strecke und durchschnittlicher Pace für Outdoor-Rollstuhltrainings im Lauf- und Gehtempo in der Trainingsübersicht in der Aktivitäts-App
    • Beheben von Problemen beim Synchronisieren von Musik-Playlists mit der Apple Watch
    • Beheben eines Problems bei der Anzeige von Einladungen und Daten in der Aktivitätsfreigabe
    • Beheben eines Problems, bei dem die Aktivitätsfreigabe über Mobilfunk aktualisiert wurde, obwohl die Funktion manuell deaktiviert wurde
    • Beheben eines Problems, das bei Drittanbieter-Apps zu Abstürzen während der Texteingabe führte
  • Andere Verbesserungen und Fehlerbehebungen
    • Verbesserte Bluetooth-Verbindungen mit Zubehör von Drittanbietern
    • Verbesserte AirPlay-Synchronisierung beim Beenden des Ruhezustands von Geräten
    • Beheben eines Problems mit der Wiedergabe von gekauften iTunes-Inhalten, wenn die Einstellung «iTunes-Käufe zeigen» deaktiviert ist
    • Beheben eines Problems, das beim Verwenden bestimmter Selfie-Apps und Gesichtsfilter mit der FaceTime HD-Kamera auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus die Live Preview-Anzeige verhinderte
    • Beheben eines Problems in «Health» beim Benutzen der chinesischen Handschrifttastatur, bei dem einzelne Striche in unterschiedliche Zeichen umgewandelt wurden
    • Verbesserte Leistung in Safari beim Teilen von Websites mit «Nachrichten»
    • Beheben eines Problems in Safari mit der Anzeige von Webvorschauen in der Tabdarstellung
    • Beheben eines Problems, bei dem manche E-Mails in sehr kleinen Text umformatiert wurden
    • Beheben eines Problems mit der Formatierung mancher HTML-E-Mails
    • Beheben eines Problems, bei dem das Suchfeld in «Mail» verschwand
    • Beheben eines Problems, das beim Start das Aktualisieren von Widgets in der Ansicht «Heute» verhinderte
    • Beheben eines Problems mit dem Laden von Daten im Wetter-Widget
    • Beheben eines Problems auf dem iPhone 7, bei dem die Klickeinstellungen für die Home-Taste nicht in den Suchergebnissen angezeigt wurden
    • Beheben eines Problems, das Spamfilter-Erweiterungen daran hinderte, Werbeanrufe zu blockieren
    • Beheben eines Problems, das das ordnungsgemäße Aktivieren von Wecktönen verhinderte
    • Beheben eines Problems, bei dem die Audiowiedergabe über Bluetooth gelegentlich Störungen beim Taptic Engine-Feedback verursachte
    • Beheben eines Problems, das bei manchen Benutzern das Wiederherstellen vom iCloud-Backup verhinderte

Das Update ist für iPhone, iPad und iPod touch kostenlos verfügbar und kann entweder über iTunes auf dem persönlichen Computer, oder direkt auf dem iOS-Gerät über die Systemeinstellungen geladen und installiert werden.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am