Apple veröffentlicht iOS 16.0.1 für iPhone 14

Die auf der neuen iPhone-14-Familie installierte iOS-16-Version hat anscheinend ein Fehler, welcher sich bei einigen Geräten auf die Aktivierung der neuen iPhone auswirkt. Konkret soll es zu Problemen mit Nachrichten und FaceTime führen. Indes sind nicht alle Geräte betroffen.

Um das Problem zu beheben, hat Apple am Wochenende mit iOS 16.0.1 ein Update speziell für die neuen iPhone-14-Modelle veröffentlicht.

Personen mit einem neuen iPhone 14 sollten die neue Version möglichst bald auf ihrem neuen Gerät installieren. Das nur wenige Megabyte grosse Update kann über die Software-Aktualisierung der iOS-Einstellungen geladen und installiert werden.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.