Apple veröffentlicht iOS 5.0.1

Apple hat soeben das erste Update für iOS 5 veröffentlicht. Das Update enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Zum einen soll ein Fehler behoben werden, der die Batterielaufzeit beinträchtigte. Desweiteren Fügt es die Multitasking-Bedienung für das iPad 1 hinzu und behebt Fehler mit Dokumenten in der iCloud. Ausserdem verbessert es die Spracherkennung bei der Diktierfunktion für australische Benutzer.

Via iTunes oder direkt auf iOS-Gerät kann iOS 5.0.1 für das iPhone (3GS, 4 und 4S), iPod touch (3.+4. Generation) und beide iPad-Generationen geladen werden. Das Update ist gut 800 MB — bzw. Over-the-Air 50 MB — gross gross.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am