Apple veröffentlicht OS X Lion 10.7.3

Apple hat heute Mac OS X 10.7.3 über die Softwareaktualisierung veröffentlicht. Das OS X Lion Update 10.7.3 ist knapp ein Gigabyte gross und wird allen Benutzern von OS X Lion empfohlen. Gemäss der Updatebeschreibung verbessert die neue Systemversion die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Macs. Ausserdem weitet Apple mit OS X 10.7.3 die Sprachunterstützung auf die Sprachen Katalanisch, Kroatisch, Griechisch, Hebräisch, Rumänisch, Slowakisch, Thailändisch und Ukrainisch aus. Detaillierte Informationen über die Verbesserungen von OS X 10.7.3 hat Apple in einem Support-Dokument zusammengefasst. Neben der Client-Version von OS X Lion erhielt auch die Server-Version ein Update, darüber hinaus veröffentlichte Apple Updates für die Server Admin Tools, für Apple Remote Desktop sowie ein Sicherheitsupdate für Snow Leopard und Snow Leopard Server.

Von Daniel Aeschlimann
Veröffentlicht am

5 Kommentare

Profilfoto von Robin

Kommentar von Robin

So langsam stirbt meine Hoffnung das Apple das Konzept von Mission Control noch mit 10.7 in den Griff bekommen möchte.

Vermutlich wird es eines der neuen tollen Funktionen von 10.8, dass man dann wieder mit dem System arbeiten kann, auch wenn man zwei Monitore am Rechner hat.

Traurig Apple… Echt traurig.

Immerhin steht dort, das die WLAN Probleme behoben sein sollen. Hat auch lange genug gedauert.

Profilfoto von JronMasteR

Kommentar von JronMasteR

@Robin Ich glaube wir haben beide das gleiche Problem. 2 Monitore sind für mit Lion nur bedingt nützlich. Sagen wird mal ich will auf einem Monitor einen Film laufen lassen und am anderen normal arbeiten. Wenn ich dann zu einem anderen “Space” wechsle, wechselt auch der 2. Monitor den Space. Man hat dann eigentlich pro Desktop 2 Spaces.

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.