Apple verteilt erste Betas zu iOS 10.2, tvOS 10.1, watchOS 3.1.1 und macOS 10.12.2

In der Nacht auf heute hat Apple für registrierte Entwickler je eine erste Beta der nächsten System-Verisonen macOS Sierra 10.12.2 (Build-Nummer 16C32e), iOS 10.2 (14C5062e), watchOS 3.1.1 (14S5862d) und tvOS 10.1 (14U5565b) zum Testen bereitgestellt. Auch zu Xcode ist eine erste Beta der Version 8.2 (8C23) verfügbar.

Was genau die neuen Betriebssystem-Versionen für Neuerungen beinhalten, darüber informiert Apple für einmal nur sehr zurückhaltend. In den Release-Notes steht einzig, dass es sich um Fehlerbehebungen und System-Optimierungen handelt.

Aufgrund der Grösse der Updates (iOS 10.2 beispielsweise ist 1.78 GB gross) darf hingegen von ein paar Änderungen ausgegangen werden.

Registrierte Entwickler können die neuen Beta-Versionen über das Entwickler-Portal von Apple laden und auf ihren Geräten ausprobieren. Höchstwahrscheinlich werden die Beta-Versionen zu iOS 10.2 und macOS 10.12.2 in Kürze auch an die Mitglieder des öffentlichen Beta-Programms verteilt.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

1 Kommentar

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.