Apple verteilt zweite Beta-Versionen von iOS 10, tvOS 10, watchOS 3 und macOS 10.12 Sierra

In der Nacht auf heute hat Apple die zweiten Beta-Versionen der nächsten OS-Generationen seiner vier Plattformen an registrierte Entwickler verteilt. Wer ein Entwickler-Konto bei Apple hat, hat damit ab sofort über das Apple-Entwicklerportal Zugriff auf die neuen Vorabversionen von iOS 10, tvOS 10, watchOS 3 und dem neuen macOS 10.12 «Sierra» (ehemals «OS X»).

Die zweite Beta-Version von iOS 10 trägt die Build-Nummer 14A5297c. Die Vorabversion Nummer 2 von watchOS 3 trägt die Build-Nummer 14S5278d, jene der zweiten Beta von tvOS 10 14T5284d, und die Beta 2 vom umbenannten Mac-Betriebssystem OS X, neu «macOS», in Version 10.12 mit dem Beinamen «Sierra» 16A239j.

Neben den vier OS-Vorversionen hat Apple ausserdem eine zweite Beta von Xcode 8 (Build-Nr. 8S162m), eine zweite Vorabversion der neuen «Apple TV-Remote»-App, eine zweite Beta vom Apple Configurator 2.3 und eine zweite Vorabversion von Server 5.2 an registrierte Entwickler verteilt. Die erste Server-5.2-Beta trug noch «OS X» im Namen.

Von macOS 10.12 «Sierra» und iOS 10 soll es erneut wieder ein öffentliches Beta-Programm geben. Erste öffentliche Beta-Versionen hat Apple für beide neue Systeme für diesen Monat angekündigt. Registrieren kann man sich für das öffentliche Programm unter beta.apple.com.

Was für Neuerungen die frischen Betas bringen, werden wir umfassend in unseren Sammelartikeln «iOS 10 Beta: Alle Neuerungen im Überblick» und «macOS Sierra Beta: Alle Neuerungen im Überblick» zusammenstellen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

1 Kommentar

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.