Apples diesjähriger Weihnachts-Kurzfilm: «Fuzzy Feelings»

Was in den vergangenen Jahren zur Tradition wurde, führt Apple auch heuer weiter: Der Mac-Hersteller hat ein Kurzfilm zum anstehenden Weihnachtsfest veröffentlicht. In diesem Jahr handelt der Film von einer jungen Frau, die Erlebnisse auf der Arbeit zu Hause in einem Stop-Motion-Film verarbeitet. Apple schreibt zum Film: «Kreativität hat die Macht, die Art und Weise zu verändern, wie wir einander und die Welt sehen. Manchmal kann es den Unterschied ausmachen, die Dinge durch eine neue Linse zu sehen.» Der Kurzfilm endet mit «You make the holidays.»

«Fuzzy Feelings», Apples «Holiday Film» 2023 (Apple)

Nicht der ganze Film, aber die Stop-Motion-Sequenzen im Kurzfilm wurden mit dem iPhone 15 Pro Max gefilmt und auf einem MacBook Air zusammengestellt, so Apple.

Zusätzlich zum eigentlichen Weihnachts-Kurzfilm hat Apple auch ein kleines Making-of veröffentlicht:

«Behind the Scenes» zu Apples diesjährigen Weihnachts-Film «Fuzzy Feelings» (Apple)

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Gönner-Abo

Ab CHF 5.– im Monat

👉🏼 Wir benötigen deine Unterstützung! Unterstütze macprime mit einem freiwilligen Gönner-Abo und mache die Zukunft unseres unabhängigen Apple-Mediums aus der Schweiz mit möglich.

macprime unterstützen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.