Apples europäischer Hauptsitz in Cork feiert 40-jähriges Bestehen

Apple hat seine Niederlassung in Cork, im Süden Irlands, 1980 eröffnet. Damals noch eine kleine Produktionsstätte mit 60 Mitarbeitern, zählt die heutige Apple-Niederlassung in Cork über 6000 Angestellte.

Die damalige kleine Produktionsstätte ist vergrössert worden und ist nun Teil eines ganzen Campus – dieser umfasst auch die europäische Zentrale für AppleCare, die Operations, Logistics und «eine Vielzahl anderer Teams», wie es Apple in einer Mitteilung zum 40-Jahr-Jubiläum zusammenfasst. Für Apple arbeiten in Cork Menschen aus über 90 Nationen zusammen. Cork ist überdies Apples Europäischer Hauptsitz.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Bildergalerie

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.