Apples Personal-Chefin erhält neue VP-Rolle für Vielfalt und Einbeziehung

Apple bisherige Personal-Chefin, Denise Young Smith, besetzt neuerdings die neugeschaffe Rolle als «VP for Inclusion and Diversity» (Vielfalt und Einbeziehung). Wie bereits in ihrer bisherigen Rolle als «Vizepräsidentin für weltweites HR» berichtet sie direkt an CEO Tim Cook. Smith soll sich bereits als Personal-Chefin tatkräftig für Initiativen für personelle Vielfalt im Unternehmen engagiert haben. Die neue Rolle reflektiert auch Apples wachsenden Fokus auf diese Themen.

Berichten zufolge wird bis zum Finden einer neuen Personalführung temporär Apples Finanzchef, Luca Maestri, die Rolle als HR-Chef übernehmen.

Smith kam 1997 zu Apple. Seither besetzte sie verschiedene wichtige Stellen im HR. Während über 10 Jahren war Smith auch Mitglied des Führungsteams der Retail-Abteilung und half diese aufzubauen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am