Apples «TV»-App in Schweden und Norwegen

Seit kurzem ist Apples «TV»-App auch in Schweden und Norwegen verfügbar. Die vor einem Jahr mit iOS 10 und tvOS 10 eingeführte Applikation war anfänglich nur für US-Nutzer freigeschaltet. Mit der Veröffentlichtung von iOS 11 und tvOS 11 Mitte September wurde App auch in Australien und Kanada veröffentlicht. Nun folgten die beiden skandinavischen Länder. Beiderorts sind vorerst Inhalte von C More, MUBI, SVT Play, Viafree und Viaplay in der App verfügbar.

Apple hatte angekündigt, die App noch vor Jahresende überdies auch in Frankreich, Deutschland und Grossbritannien mit lokalen Partnern zu lancieren. Einen Starttermin für die Schweiz, Italien und Österreich hat Apple bisher nicht kommuniziert.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am