Apples iPhone-Sortiment: 60 verschiedene Ausführungen

Mit der gestrigen Vorstellung des neuen iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X bietet Apple neu 8 verschiedene iPhone-Modelle in diversen Ausführungen an. Die Preise der älteren iPhone-Generationen wurden dabei durchs Band gesenkt.

Stefan Rechsteiner

iPhone SE (2017)
in Silber, Gold, Space Grau oder Roségold
mit 32 GB für CHF 419.– oder 128 GB für CHF 539.–
iPhone 6s (2015)
in Silber, Gold, Space Grau oder Roségold
mit 32 GB für CHF 539.– oder 128 GB für CHF 659.–
iPhone 6s Plus (2015)
in Silber, Gold, Space Grau oder Roségold
mit 32 GB für CHF 659.– oder 128 GB für CHF 779.–
iPhone 7 (2016)
in Diamantschwarz, Schwarz, Silber, Gold oder Roségold
mit 32 GB für CHF 659.– oder 128 GB für CHF 779.–
iPhone 7 Plus (2016)
in Diamantschwarz, Schwarz, Silber, Gold oder Roségold
mit 32 GB für CHF 809.– oder 128 GB für CHF 929.–
iPhone 8 (NEU 2017)
in Silber, Gold oder Space Grau
mit 64 GB für CHF 839.– oder 256 GB für CHF 1029.–
iPhone 8 Plus (NEU 2017)
in Silber, Gold oder Space Grau
mit 64 GB für CHF 959.– oder 256 GB für CHF 1149.–
iPhone X (NEU 2017)
in Silber oder Space Grau
mit 64 GB für CHF 1199.– oder 256 GB für CHF 1389.–

Gesamthaft können interessierte Kunden damit aus genau 60 verschiedenen iPhone-Variationen auswählen. Und dies obwohl das Lineup der älteren Generation gestrafft wurde. Nicht mehr angeboten wird deshalb auch die im Frühling eingeführte (PRODUCT)RED-Spezialausgabe des iPhone 7 und iPhone 7 Plus.

Die Preisspanne eines nicht durch einen Mobilfunkanbieter subventionierten iPhone-Kauf liegt damit zwischen 419 und 1389 Schweizer Franken. Erwirbt man zusätzlich zum Gerät auch noch das erweiterte Garantie-Paket «AppleCare+» oder eine von Apples iPhone-Hüllen, bewegt sich die Preisspanne sofort gegen 600 bis fast 2000 Franken.