Bauarbeiten am Apple Park noch nicht abgeschlossen

In neuen Luftaufnahmen von Drohnen-Pilot Matthew Roberts sind die neuesten Baufortschritte am Apple Park in Cupertino zu sehen. Auf dem ganzen Areal sind kaum mehr Baumaschinen zu sehen, einzig süd-westlich zwischen dem kreisrunden Hauptgebäude und den beiden Parkhäusern sind noch Landschaftsarbeiten im Gange. Das ganze restliche Areal scheint soweit fertig zu sein – so sind im neuen Video nun auch der riesige Innenhof des Hauptgebäudes oder die Sport-Plätze neben dem Fitness-Center erstmals ohne schwere Maschinen zu sehen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am