Biopic zu Sue Mengers bald bei Apple TV+?

Vor ein paar Wochen berichtete Deadline, dass Apple in fortgeschrittenen Verhandlungen um die Rechte für ein «heiss umkämpftes Biopic» über Sue Mengers steht. Die legendäre Hollywood-Agentin im Film mimen soll die Oscar-ausgezeichnete Aktrice Jennifer Lawrence.

Mitte August sollen noch Apple und Netflix um den Film geboten haben – Apple werde aber die Rechte gewinnen, zeigte sich das Branchenmagazin damals zuversichtlich. Neue Informationen gibt es bisher keine zum Stand der Verhandlungen.

Der Film hat bis dato noch keinen offiziellen Titel. Regie führt Paolo Sorrentino, der bisher vor allem als Autor («Youth») für Aufsehen sorgte. Das Drehbuch zum Film stammt von Lauren Schuker Blum, Rebecca Angelo und John Logan. Erik Feig und sein Produktionshaus «Picturestart» produzierten den Film. Lawrence’s Produzenten-Partner Justine Polsky gehört ebenfalls zur Produzentengarde.

Mengers konnte sich als Hollywood-Agentin in einem damals von Männern dominierten Bereich durchsetzten. Sie häufte sich eine beneidenswerte Kundenliste an – sie vertrat unter anderem bekannte Namen wie Barbra Streisand, Candice Bergen, Peter Bogdanovich, Michael Caine, Dyan Cannon, Cher, Joan Collins, Brian De Palma, Faye Dunaway, Bob Fosse, Gene Hackman, Sidney Lumet, Ali McGraw, Steve McQueen, Mike Nichols, Nick Nolte, Tatum O’Neal, Ryan O’Neal, Anthony Perkins, Burt Reynolds, Cybill Shepherd, Gore Vidal, Richard Benjamin, Paula Prentiss und Tuesday Weld.

Sie starb 2011 im Alter von 81 Jahren. Film-Mitautor Logan verfasste einst zu ihrem Werdegang ein Theaterstück.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.