«Blitz»: Apple macht Film über Luftangriffe auf London im Zweiten Weltkrieg

Der neue Film «Blitz» des Oscar-ausgezeichneten Filmemachers Steve McQueen («12 Years a Slave», «Shame», «Widows») wird auf Apple TV+ zu sehen sein. Apple hat einem Bericht des Branchenmagazins «Deadline» zufolge einen Bieterstreit um den Film gewonnen.

McQueen wird das Drehbuch zum Film schreiben, ihn produzieren und auch als Regisseur agieren. Erzählen wird der Film Geschichten von Londonerinnen und Londoner während den «The Blitz» genannten Angriffen der deutschen Luftwaffe auf Grossbritannien – insbesondere auf London – während der Luftschlacht um England im Zweiten Weltkrieg.

Die Dreharbeiten sollen später in diesem Jahr beginnen, heisst es weiter im Bericht.

Produziert wird der Film durch McQueens eigenes «Lammas Park», zusammen mit Tim Bevan und Eric Fellner von «Working Title Films» und Arnon Milchan, Yariv Milchan und Michael Schaefer von «New Regency». McQueen ist bei «New Regency» in einem First-Look-Vertrag.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.