Clips: Apple überrascht mit neuer Video-App für iPad und iPhone

Überraschend hat Apple heute eine neue App für iPhone, iPod touch und iPad vorgestellt. «Clips» soll eine «unterhaltsame neue Möglichkeit» bieten «ausdrucksstarke Videos» zu erstellen. Die mit der neuen App erstellten Videos können auf sozialen Netzwerken oder über andere Kanäle mit Freunden und Bekannten geteilt werden.

Stefan Rechsteiner

In den nächsten Wochen wird Apple mit «Clips» eine neue iOS-App veröffentlichen, mit der man schnell und auf «unterhaltsame Weise» Videos erstellen kann. Mit einem «einzigartigen Design» sollen Video-Clips, Fotos und Musik zu «grossartigen Videos» zusammengeführt werden können.

Die so erstellten Clips können dann per Nachrichten-App oder auf sozialen Netzwerken wie Instagram, Facebook oder Twitter sowie auf Video-Portalen wie YouTube mit Freunden, Bekannten oder der ganzen Welt geteilt werden.

Natürlich gibt es auch Effekte und Filter, die über das Video gelegt werden können, sowie Sprechblasen, Stickers und animierte Vollbild-Poster.

Mit «Live Titel» soll die App ausserdem eine «bahnbrechende» Funktion bieten, bei der Nutzer animierte Bildunterschriften und Titel ausschliesslich über die Stimme erstellen können.

Veröffentlicht wird die kostenlose Clips-App im iOS App Store laut Apple «Anfang April». Genutzt werden kann Clips auf dem iPhone 5s oder neuer, dem neuen 9.7-Zoll iPad, allen iPad-Air- und iPad-Pro-Modellen, dem iPad mini 2 oder neuer und dem iPod touch der aktuellen 6. Generation. Für die neue App müssen die Geräte mit dem (bisher noch nicht veröffentlichten) iOS 10.3 laufen.