Corona-bedingte Werkschliessungen: Apple warnt vor längeren Lieferzeiten für iPhone 14 Pro

Im chinesischen Zhengzhou wurde Apples Montage-Anlage aufgrund eines erneuten COVID-19-Ausbruchs fast komplett geschlossen. Es ist dies Apples Hauptstandort für die Montage neuer iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max.

Aufgrund der Werkschliessung hat Apple nun in einer kurzen Mitteilung eine Warnung ausgesprochen. Der Mac-Hersteller erwartet kleinere Lieferungen der beiden iPhone-Modelle als bisher angenommen, wodurch sich Kunden auf längere Wartezeiten einstellen müssen, bis diese sehr nachgefragten iPhone-Modelle erhältlich sein werden.

Wie Apple weiter schreibt, arbeite das Unternehmen eng mit dem Zulieferer zusammen, «um zu einem normalen Produktionsniveau zurückzukehren und gleichzeitig die Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter zu gewährleisten».

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.