«Defending Jacob»-Macher Bomback unterzeichnet langjährigen Vertrag mit Apple

Der Erschaffer, Showrunner und ausführende Produzent von Apples Thriller-Serie «Defending Jacob» («Verschwiegen»), Mark Bomback, hat einen mehrjährigen Vertrag mit Apple unterzeichnet. Unter einem sogenannten «Overall Deal» wird Bomback exklusiv für Apples Streamingdienst Inhalte erschaffen, dies berichtet das Branchenmagazin Deadline.

Vor «Defending Jacob» machte sich Bomback unter anderem mit den Drehbüchern für «Dawn of the Planet of the Apes» und dessen Sequel «War for the Planet of the Apes», sowie für «Live Free or Die Hard», «The Wolverine» und «Unstoppable» einen Namen.

Die limitierte Thriller-Serie «Defending Jacob» («Verschwiegen») ist Ende April auf Apple TV+ angelaufen und ist seit Ende Mai komplett auf Apples Streamingdienst verfügbar. Berichten zufolge lief Bombacks Serie weltweit sehr erfolgreich. Konkrete Zahlen zu Apple TV+ veröffentlicht der Mac-Hersteller nicht, der Mac-Hersteller nennt die Serie aber ebenfalls einen «globalen Hit».

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen