Die Gewinnerbilder der «iPhone Photography Awards» 2021

Heute sind die Gewinner der «iPhone Photography Awards» bekannt gegeben worden. Die abgekürzt auch «IPPAWARDS» genannte Auszeichnung wird seit 2007 jährlich verliehen. Prämiert werden «die besten Fotos von talentierten iPhone Fotografen aus aller Welt».

Stefan Rechsteiner

Der diesjährige Hauptpreis und Auszeichnung «Grand Prize – Fotograf des Jahres 2021» geht an den Fotojournalisten Istvan Kerekes aus Ungarn. Sein Gewinner-Bild «Transylvanian Shepherds» hat er mit einem iPhone 7 aufgenommen.

In 17 weiteren Kategorien wurden von Fotografen aus über 140 Ländern tausende Fotos eingereicht. Die Gewinner dieser Kategorien stammen aus 17 verschiedenen Ländern rund um den Globus.

Schweizer Fotografen findet man auf den Podestplätzen der Kategorien nicht, immerhin aber ein in der Schweiz aufgenommenes Bild: Der Italiener Matteo Lava hat auf seinem dritt-platzierten Foto in der Kategorie «Abstract» mit einem iPhone 7 Plus den zugefrorenen St-Morizer-See abgebildet. Auch aus Österreich findet sich kein Fotograf in den oberen Rängen. Aus Deutschland stammt die Dritt-Platzierte in der Kategorie «Lifestyle»: Valerie Helbich-Poschacher hat in Galle auf Sri Lanka mit einem iPhone 8 eine Gruppe Frauen eindrücklich abgelichtet.

Folgend eine Auswahl der ausgezeichneten iPhone-Fotos. Alle diesjährigen Gewinner und die «Honorable Mentions» sind auf ippawards.com einsehbar.

Bildergalerie

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.