Erste 3D-Inhalte auf Swisscom TV

Wie die Swisscom heute mitteilt, wird Swisscom TV ab sofort auch 3D-Material liefern: «Swisscom TV plus-Kunden, die über einen 3D-Fernseher verfügen, empfangen 3D-Übertragungen ohne zusätzliche Kosten.» Zudem soll ab dem 1. Juni das HD-Senderangebot weiter ausgebaut werden. Erste Sender wie Servus TV oder Anixe HD bieten einzelne, ausgewählte Events und Inhalte in 3D. Eine spezielle Swisscom TV-Box für Swisscom TV plus-Kunden ist für den Empfang der 3D-Inhalte nicht nötig. Auch sollen keine Mehrkosten entstehen. Voraussetzung ist aber natürlich ein 3D-ready Fernseher und HD-Empfang.
Wie erwähnt erweitert die Swisscom das Angebot auch bei den Sendern in hochauflösender Qualität. Per 1. Juni bietet Swisscom mit dem neuen englischsprachigen Sender ITV HD insgesamt acht HD-Sender. In den kommenden Monaten folgen France 2 HD, TF1 HD sowie M6 HD. «Damit profitieren Swisscom TV-Kunden von einem attraktiven Basisangebot mit über 140 Fernsehkanälen und tausenden von Radiosendern sowie von Live Sport Events von Teleclub und einem umfassenden VoD-Angebot - auch in HD», so die Swisscom.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

9 Kommentare

Profilfoto von saperlot

Kommentar von saperlot

Dies nützt mir allerdings nichts. Die sollen lieber mal vox hd, prosieben hd, rtl hd bringen. Ich weiss es ist nicht ganz so einfach, da diese privatsender sind. Aber für alles gibts ne lösung. Also looos!! Oder sf könnte ja auch ihre sender auf hd umstellen. Ich frage mich wie lange dass das noch geht. Geld bekommen die ja genug

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.