eSIM neu auch bei Salt

Salt hat vor kurzem als letzter der drei grossen Schweizer Mobilfunk-Anbieter die eSIM lanciert. Neu können so auch Salt-Kunden und Besitzer eines iPhone XR, iPhone XS oder iPhone XS Max statt einer physikalischen SIM-Karte auch eine eSIM in ihren Geräten aktivieren und somit von Dual-SIM auf ihren iPhone profitieren.

Für die Nutzung einer eSIM muss auf dem iPhone mindestens iOS 12.1 installiert sein. Dieses iOS-Update wurde vergangenen Herbst veröffentlicht.

Die eSIM ist in sämtlichen Salt-Verkaufsladen als «eSIM-Voucher» erhältlich. Salt erhebt für eine embedded SIM Aktivierungskosten von 49 Schweizer Franken – dies gilt sowohl für eine neue SIM oder für einen Wechsel von einer physikalischen Karte auf die elektronische. Die eSIM ist sowohl für Salts Mobilfunkabos wie auch für die Prepaid-Angebote des Providers verfügbar.

Dual-SIM mit eSIM lässt sich bei der Swisscom schon seit Dezember 2018 nutzen. Sunrise war als erster der Schweizer Provider bereits mit dem Start im vergangenen Herbst mit an Bord.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

2 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.