EU Code Week: Apple wieder mit kostenlosen Programmierkursen

Vom morgigen Samstag, 6. Oktober, bis übernächsten Sonntag, 21. Oktober, wird in allen europäischen Apple Stores die «EU Code Week» zelebriert. Europaweit werden über 2000 kostenlose Programmier-Sessions angeboten – so auch diverse in den Apple Stores Basel, Genf, Wallisellen und Zürich. Die Themen dieser Kurse reichen von «Erste Schritte beim Programmieren», «Kids Hour: Sphero Labyrinth Challenge» bis hin zu «Dienstage für Lehrer: App Design». Die angebotenen Kurse sind Teil von Apples Initiative «Jeder kann programmieren».

Kostenlose Programmierkurse werden von Apple im Rahmen des «Today at Apple»-Programms ganzjährig angeboten. In der EU Code Week wird das Angebot erhöht. Alleine im vergangenen Jahr haben dem Mac-Hersteller zufolge über 75’000 Teilnehmer an mehr als 14’000 Programmier-Sessions in den Apple Stores in ganz Europa teilgenommen.

Was für Veranstaltungen sonst noch im Rahmen der EU Code Week stattfinden, lässt sich auf der Webseite der Aktion einsehen. Die Daten der Programmier-Sessions in den Apple Stores finden sich auf Apple Webseite.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am