«Fang etwas Neues an» — Apple startet Jahr mit neuer Kampagne

Anfang Jahr startete Apple auf der Webseite und in den Retail Stores eine neue Werbe-Kampagne. Beworben werden nicht die Apple-Produkte selbst, sondern durch Apple-Produkte entstandene Kunstwerke.

Stefan Rechsteiner

Apple hat das neue Jahr mit einer neuen Kampagne gestartet. Unter dem Slogan «Fang etwas Neues an» («Start Something New») startete der iPhone-Hersteller zuerst in Japan, danach auch in den USA, in der Schweiz und anderen Märkten, eine neue Werbekampagne. Apple zeigt dabei Kunstwerke, die mit Apple-Produkten erstellt wurden.

Auf einer für die Kampagne dedizierte Webseite auf Apple.com zeigt Apple Fotografien, Videos und gezeichnete Werke von verschiedenen Künstlern. Die Werke wurden mit einem iPhone, einem iPad oder einem iMac erstellt. Genannt werden auch einzelne Apps wie VSCO Cam, iDraw und Brushes 3 oder iOS-Kamerafunktionen, mit welchen eben diese Werke gefertigt wurden.

Apples neue Kampagne «Fang etwas Neues an.»

Auch in den firmeneigenen Retail Stores werden die Kunstwerke ausgestellt, womit die Kampagne nicht nur online, sondern auch in den Stores fortgeführt wird.

Mit der neuen Kampagne führt Apple die bisherigen Bestrebungen weiter, mit der Bewerbung der Produkte nicht die Produkte selbst, sondern die aus dem Einsatz von Apple-Produkten entstehenden Resultate in den Fokus zu rücken.