Adobe: Flash wird per 2020 eingestellt

Adobe hat bekanntgegeben, dass der Flash Player ab 2020 keine Updates mehr erhalten wird. Web-Entwickler werden deshalb gebeten, ihre Flash-Inhalte an offene Standards wie HTML5, WebGL und WebAssembly anzupassen. Apple und weitere Technologie-Unternehmen wie Google, Facebook, Microsoft und Mozilla arbeiten deshalb mit Adobe und Entwicklern zusammen, um einen flüssigen Übergang zu ermöglichen.

Von Thomas Meichtry
Veröffentlicht am