Fotos zeigen weitere Komponenten des iPad 3

M.I.C. Gadget hat anscheinend durch ihre Kontakte Zugang zu Teilen des erwarteten iPad 3 erhalten. Nicht unter den präsentierten Teilen ist das Display, welches alles Wahrscheinlichkeit nach ein Retina-Display sein wird. Gemäss den vorliegenden Bildern soll das iPad 3 weiterhin über einen Home-Button verfügen. Letzte Woche kamen Gerüchte auf, dass das iPad 3 ohne Home-Button ausgestattet wird. Begründet wurden diese Gerüchte durch das Foto auf der Einladung zum Event am 7. März, auf welchem kein Home-Button zu erkennen war.
Weiter berichtet M.I.C. Gadget, dass schon tausende Hüllen für das iPad 3 in die USA verschickt wurden. Auf chinesischen Handelsseiten wird ausserdem bereits ein reger Handel mit Hüllen betrieben, was darauf hindeutet, dass schon diverse Muster im Umlauf sind. Das Smart Cover, welches mit dem iPad 2 eingeführt wurde, soll jedoch auch beim iPad 3 funktionieren.
Die Bilder bestätigen ausserdem, dass das neue iPad etwas dicker sein wird als die Vorgängerversion. Dies ist aufgrund der vergrösserten Batterie und dem höheren Stromverbrauch durch das Retina-Display erwartet worden.
Nicht unter den Neuerungen soll die Implementierung von LTE sein. Dies wird angeblich mit der mangelnden Verbreitung der Technologie und somit der unverhältnismässigen Verteuerung des iPads begründet.
Gemäss früheren Gerüchten hätte das iPad 3 teurer werden sollen, da das Retina-Display teurer in der Herstellung ist. Gemäss eines Preisplanes, welcher die iPad-3-Tarife von AT&T zeigen soll, sollen die Preise jedoch unverändert bleiben.

«Bilder des neuen iPads»

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am