Grosser Andrang bei den iPhone-6-Vorbestellungen

In den für Apple wichtigsten Märkten kann das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus seit heute um 9 Uhr vorbestellt werden. Der Andrang ist wie gewohnt gross.

Stefan Rechsteiner

Seit heute Morgen um 9 Uhr MESZ können in den USA, Grossbritannien, Kanada, Deutschland, Frankreich, Singapur, Japan, Australien und Hongkong erste Bestellungen für das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus aufgegeben werden. Apple kündigte am Dienstag an, die neue iPhone-Generation am nächsten Freitag, 19. September in diesen Ländern auf den Markt zu bringen. Die Vorbestellungsmöglichkeit wurde für heute angekündigt. Entsprechend gross ist heute der Andrang. In der ersten halben Stunde war das System für die meisten nicht zugänglich. Erst gegen 09:30 Uhr war der Online Store erstmals grossflächig verfügbar. Seither ist der Zugang zum Shop immer wieder unterbrochen.

Diejenigen, die Glück hatten und sich bisher Geräte bestellen konnten, können sich diese entweder am kommenden Freitag per Spedition direkt nach Hause liefern lassen, oder aber ab Freitag in einem Apple Retail Store in der Nähe abholen. Ob das bestellte Gerät aber tatsächlich bereits am Lancierungs-Tag verfügbar sein wird, ist nicht sichergestellt — bereits nach wenigen Minuten schien die erste Tranche an Geräten ausverkauft zu sein, denn die Lieferzeit erhöhte sich rasch auf 2 bis 3 Wochen.

Auch bei den Mobilfunkanbietern kann das Gerät bestellt werden. Bei den Providern in den USA war heute aber von Anfang an von Lieferzeiten von 2 bis 3 Wochen die Sprache.

Derweil scheint das 5.5-Zoll-Modell «iPhone 5 Plus» schlechter verfügbar zu sein. Dort gilt eine Lieferzeit von drei bis vier Wochen.

Ab 26. September in der Schweiz und Österreich

Wie wir bereits gestern Nachmittag berichteten, wird das neue iPhone 6 bereits eine Woche nach der ersten Welle auch in der Schweiz erhältlich sein. Ebenfalls zur zweiten Welle gehören beispielsweise Österreich und Italien. Ob es auch in der Schweiz eine Woche davor, also nächsten Freitag, ein Vorbestellungssystem geben wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Sowohl Swisscom als auch Sunrise werden eine entsprechende Vorbestell-Möglichkeit ab dem 19. September bieten. Orange hat bisher noch keine entsprechenden Angaben gemacht.