Hintergrundbilder von Mac OS X Leopard angeblich fotografiert von Steve Jobs

Wie ein ehemaliger Software-Designer von Apple in seinem Blog behauptet, wurden einige der mit Mac OS X 10.5 «Leopard» im Jahr 2007 ausgelieferten Schreibtisch-Hintergrundbilder von Apple-Gründer und -Visionär Steve Jobs höchstpersönlich fotografiert. Der Software-Designer nennt seinen eigenen Namen nicht, gibt sich in seinem Blog nur als «Cricket» aus und schreibt, er habe fast 20 Jahre bei Apple gearbeitet. «Cricket» nennt fünf Leopard-Hintergrundbilder, die von Jobs stammen sollen.

«Grass Blades»: Eines der angeblich von Steve Jobs selbst fotografierten Hintergrundbildern aus Mac OS X Leopard (Apple )

Quelle: AppleInsider

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.