iCloud-Schlüsselbund für Google Chrome für Mac und auch Windows

Apple hat in der Nacht auf heute eine Erweiterung für Google Chrome veröffentlicht, welche es den Nutzern dieses Browsers und des Cloud-Dienstes iCloud ermöglicht, ihre via iCloud-Schlüsselbund (iCloud Keychain) synchronisierten Passwörter auch in Chrome zu verwenden.

Die Erweiterung für Chrome kann [aus dem Chrome Web Store geladen werden] – sowohl für macOS wie auch Windows.

Bereits vergangene Woche aktualisierte Apple [die «iCloud for Windows»-App]. Die App für das Microsoft-Betriebssystem unterstützt diese Funktionalität ebenfalls, womit auch unter Windows die iCloud Passwörter genutzt werden können. Wer die App aktualisiert, sieht in dieser neu einen Reiter «Passwörter». Sofern nicht bereits gemacht, werden in diesem die Nutzer aufgefordert, die für die Funktionalität nötige Chrome-Erweiterung aus dem Chrome Web Store herunterzuladen und zu installieren.

Der iCloud-Schlüsselbund ermöglicht das sichere Ablegen von Passwörtern aus Safari und Apps unter iOS, iPadOS und macOS. Auf die Passwörter kann dann von allen persönlichen Geräten mit iOS, iPadOS und macOS aus zugegriffen werden.

Die «iCloud for Windows»-App ermöglicht es iCloud-Nutzern, die im Cloud-Dienst von Apple abgelegten persönlichen Dokumente und Fotos auch auf einem Windows-PC zu nutzen.

Mit der Chrome-Erweiterung und mit dem Update für die Windows-App macht Apple den iCloud-Schlüsselbund erstmals ausserhalb von Safari und der eigenen Plattformen verfügbar.

Quelle: The8-bit.com

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am