Intel und AMD arbeiten gemeinsam an einem Prozessor

Eine etwas überraschende Zusammenarbeit haben Intel und AMD angekündigt: Die beiden Langzeitrivalen arbeiten gemeinsam an einem Intel-Core-Prozessor der achten Generation mit integrierter Radeon-Grafikeinheit von AMD. Die Grafikeinheit (GPU) wird dabei extra für dieses Projekt entwickelt, soll aber auf der Vega-Architektur von AMD aufbauen. Der Chip soll sich primär an Gamer orientieren, die viel Leistung in kompakten Geräten wünschen. Die Prozessor- und Grafikeinheit, primär für Laptops, «2-in-1»-Convertibles und Mini-PCs konzipiert, soll gemäss AMD Vice President Scott Herkelmann ausreichend leistungsstark für aktuelle 3D-Spiele sowie Renderprogramme sein. Der Marktstart soll Anfang 2018 erfolgen, weitere Informationen werden im Laufe der nächsten Wochen und Monate erwartet.

Von Sébastien Etter
Veröffentlicht am