iOS 14.5 und Co. mit gut 200 neuen Emojis

In den nächsten grossen OS-Updates von Apple werden die neuen Symbole der Emoji-13.1-Spezifikation des Unicode-Konsortiums integriert sein. Die Spezifikation wurde Ende 2020 verabschiedet. iOS 14.5, macOS 11.3 und Co. werden mit über 200 neuen Emojis ausgerüstet.

Wie gewohnt gibts bei den Emoji-Experten von Emojipedia eine Zusammenstellung aller neuen und geänderten Symbole in Apples kommenden Updates.

Zu den neuen Emojis gehört unter anderem ein bandagiertes Herz, ein Herz in Flammen, ein in Wolken verhülltes Smiley, ein Smiley mit Spiralaugen, Gender-Optionen für das Person-Symbol mit Bart und die Hautton-Auswahl für die Paare-Symbole. Das Kopfhörer-Symbol zeigt neu die Apple-eigenen AirPods Max, die kletternde Person trägt neu einen Helm und das Spritzen-Emoji ist neu nicht mehr mit Blut gefüllt, sondern generischer gehalten – damit kann es neu auch für das top-aktuelle Thema «Impfung» genutzt werden. Letzte Änderung hat Emojipedia im Detail untersucht.

Die neuen Emojis sind Bestandteil der neuen OS-Vorabversionen von Apple. Höchstwahrscheinlich werden sie entsprechend mit iOS 14.5, iPadOS 14.5, macOS 11.3 und Co. später in diesem Frühjahr veröffentlicht werden.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.