iOS 6.1: Zugriff auf Kontakte ohne Pineingabe

Findige Tüftler haben beim neuen iOS 6.1 einen Weg gefunden, wie man ohne die Pincode-Eingabe auf die Kontakte des iPhones zugreifen kann. Wer erst einmal mit Hilfe dieser neu entdeckten Sicherheitslücke ins Kontakt-Menu des iPhones gelangt ist, der kann die Kontakte nicht nur einsehen, sondern auch bearbeiten. Da man mit Hilfe des Bugs auch neue Kontakte erstellen kann, kann der Angreifer zudem auf die Bilddatenbank des iPhones zugreifen.

Es muss angefügt werden, dass es nicht ganz einfach ist, den Zugang zu erlangen. Im richtigen Moment müssen die richtigen Knöpfe gedrückt werden. Die Kombination der gedrückten Tasten ist aussergewöhnlich. Da man zum entsperren des iOS-Gerätes den Notruf wählen muss, kann man davon ausgehen, dass lediglich das iPhone, nicht aber der iPod touch oder das iPad von der Sicherheitslücke betroffen sind. Nichtsdestotrotz handelt es sich um einen Bug, welcher von Apple möglichst schnell behoben werden sollte. Apple hat bereits angekündigt schnellst-möglichst ein iOS-Update vorzubereiten um die Sicherheitslücke schliessen zu können.

Beschreibung des Unlock-Bugs von TheVerge

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am