iPhone und Mac selber reparieren: Apple startet neues Programm

Apple überrascht mit einem neuem Reparatur-Angebot namens «Self Service-Reparatur». Künftig können interessierte Kunden bei Apple passendes Werkzeug und originale Einzelteile kaufen, sowie sich auf offizielle Reparaturanleitungen beziehen, um ihre defekten Geräte selbst wieder zu reparieren.

Das Programm startet Anfang 2022 in den USA und wird vorerst für die iPhone-12- und die iPhone-13-Familie angeboten. Später wird es auch für Mac-Modelle mit M1-Chip verfügbar gemacht und «auf weitere Länder» ausgeweitet.

Wie Apple weiter informiert, wird «in der ersten Phase des Programms» der Fokus auf «den am häufigsten gewarteten Komponenten liegen» – also dem Display, der Batterie und der Kamera des iPhone. «Zu einem späteren Zeitpunkt im kommenden Jahr» werden zusätzliche Reparaturen ermöglicht.

Apple zufolge sei es wichtig, dass Reparatur-Willige zunächst das Reparaturhandbuch lesen und erst anschliessend die Apple-Originalteile und Werkzeuge bestellen. Für die Einzelteile wird Apple einen «Self Service-Reparatur Online Store» auf die Beine stellen. In dem neuen Store werden dem Mac-Hersteller zufolge «mehr als 200 Einzelteile und Werkzeuge» angeboten, mit denen die gängigsten Reparaturen an iPhone 12 und iPhone 13 durchgeführt werden können. «Nach erfolgter Reparatur erhalten Kund:innen, die ihr gebrauchtes Teil zum Recyceln zurückgeben, eine Gutschrift auf ihren Einkauf.»

Der Mac-Hersteller weist überdies darauf hin, dass die «Self Service-Reparatur» sich «an technikversierte Personen» richtet, die «über das Wissen und die Erfahrung zur Reparatur von elektronischen Geräten verfügen». Der «überwiegenden Mehrheit der Kund:innen» sei der Besuch eines professionellen Dienstleisters mit von Apple zertifizierten Techniker:innen «der sicherste und zuverlässigste Weg, um eine Reparatur durchzuführen». Apple hat es Dienstleistern über die letzten Jahre stark vereinfacht, an originale Ersatzteile zu kommen – dies indes nicht ohne Druck von Aussen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.