iPhone X: Analyst sieht bis 2018 Lieferschwierigkeiten

Geht es nach KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo, dann wird Apple bis zum Jahresende 40 Millionen iPhone-X-Modelle absetzen können. Damit werde die von ihm erwartete Nachfrage zum iPhone X aber bei weitem nicht abgedeckt. Dem Analyst zufolge werde Apple die Nachfrage nach dem neuen Highend-iPhone erst im Verlaufe der ersten Jahreshälfte 2018 decken können. Bisher ging Kuo von etwa 50 Millionen Geräten noch in diesem Jahr aus – für 2018 erwartet Kuo einen Absatz von 80 bis 90 Millionen iPhone X. Das iPhone X kommt am 3. November in den Handel.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am