iWork ‘11 soll pünktlich zum Start des Mac App Stores erscheinen

Gemäss Informationen von AppleInsider wird Apple in Kürze eine neue Version von iWork einführen. iWork ‘11 beinhaltet demzufolge wie schon die Vorgängerversionen die drei Programme Keynote, Pages und Numbers und soll zeitgleich mit dem Mac App Store, das heisst spätestens im Januar, erscheinen. Offenbar hat Apple die Entwicklung des Softwarepaketes schon vor einigen Wochen abgeschlossen und sich erst im letzten Moment gegen eine Einführung von iWork ‘11 auf dem «Back to the Mac»-Event entschieden.

Über die Neuerungen in iWork ‘11 ist noch nichts bekannt. Es ist auch noch unklar, ob iWork weiterhin in einer Retailversion verkauft wird oder ob sich Apple auf den Vertrieb über den Mac App Store konzentrieren wird. AppleInsider rechnet damit, dass die einzelnen Applikationen im Mac App Store für je 19.99 US-Dollar erhältlich sein werden.

Von Daniel Aeschlimann
Veröffentlicht am