Jeder vierte Schweizer besitzt ein iPhone

Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch hat heute eine Studie über die Verbreitung von Smartphones in der Schweiz veröffentlicht. Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage wurden Ende Februar 2012 über 1’200 Schweizer im Alter zwischen 15 und 74 Jahren befragt. 48 Prozent gaben an, ein Smartphone (definiert als Mobiltelefon mit Touchscreen und Internetzugang) zu besitzen. Auf die gesamte Schweizer Bevölkerung (im betrachteten Alterssegment) hochgerechnet ergibt dies 2.9 Millionen Smartphone-Benutzer. Besonders stark verbreitet sind Smartphones bei den jüngeren Bevölkerungsschichten. Drei Viertel aller unter 25-jährigen gaben an, ein Smartphone ihr Eigen zu nennen.

Wie die Studie weiter zeigt, gewannen die Smartphones in der Schweiz insbesondere durch das iPhone an Bedeutung. 2007 besassen erst vier Prozent aller Schweizer ein iPhone. Ab 2008, dem Jahr als Apple mit dem iPhone in den Schweizer Markt einstieg, stieg die Verbreitung von Smartphones rasant. Die meisten Schweizer erwarben ihr erstes Smartphone in den Jahren 2010 oder 2011.

In der Schweiz vertrauen nahezu sämtliche Smartphone-Nutzer entweder auf ein iPhone oder ein Gerät mit Googles Android-Betriebssystem. 55 Prozent der befragten Smartphone-Nutzer gaben an, ein iPhone zu besitzen. Dies entspricht insgesamt 1.6 Millionen iPhone-Nutzern in der Schweiz, womit rund 26.4 Prozent aller Schweizer im Alter zwischen 15 und 74 Jahren ein Mobiltelefon aus dem Hause Apple besitzen dürften. 36 Prozent der Smartphone-Nutzer in der Schweiz verwenden ein Android-Handy, vier Prozent setzen auf Windows Phone.

Von Daniel Aeschlimann
Veröffentlicht am

Bildergalerie

1 Kommentar

Profilfoto von flexo

Kommentar von flexo

Ich glaube mit “Windows” sind nicht nur Windows Phone gemeint sondern auch Windows CE 5.x/6.x Systeme. Werden oft vermischt bzw. die Benutzer wissen es selber nicht wirklich. Gartner hat da auch so seine Mühe.

Bei Android ähnlich: Alle Amazon Kindle Fire werden of auch als Android Geräte gezählt obwohl man nicht 1 App installieren kann.

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.